Außerschulischer Lernort

- Fuchsschafzucht Goldflocke -

 

Hans Werner u. Margit Bronk

Im Schlag 10

57629 Kundert / Westerwald

tel.:  02662/6634

E-Mail: schafe@bronk.de

Internet: www.schafe.bronk.de

 

 

Ziele:

Anbahnung von Tierliebe und verantwortlichem Umgang mit Tieren

 

Inhalte/Themen:

 

Schafhaltung: Beruf  oder sinnvolles Hobby 

 

artgerechte Tierhaltung: Haltungsformen Herdbuchzucht

 

Schafe als Nutztiere: Fleisch, Wolle, Dünger. Landschaftspflege

 

Erhalten alter Haustierrassen

 

Wolle und Wollverarbeitung : Scheren, Waschen, Kämmen, Spinnen, Zwirnen

 

Genetik

Haustiergenetik am Beispiel „Schaf“ ; Domestikation, Rassen, Mutationen, Selektion, Modifikation, Vererbungsregeln, Kreuzungen,  Zuchtziele

 

 

Grundschule

 

Ansprechpartner/in  :

 

Beginn.      Uhr

 

Vorbereitung:

 

Mitbringen von

Schäferhemd  Hut Schäferschippe

 

Rohwolle und gekämmte Wolle

 

Eimer mit Spinnhaken

 

Fell zur Demonstration

 

Spinnrad und Spindel

 

Handkarden

 

Schautafeln

 

Visitenkarten zum Verteilen

 

 

Vorstellen        

Schäfer  Züchter   kein Hund

 

Vorerfahrungen der Kinder

 

Fragen der Kinder:  Was wollt ihr wissen?

 

Vortrag: 

Schafe als Haustiere

 

Mutterschaf  Bock  Lamm

 

Futter  Gras Heu Getreide  Wasser

 

„Keine“ Zähne

 

Wiederkäuer   4 Mägen

 

Zehenspitzengänger

 

langer Schwanz

 

Schafrassen  Wildschaf  Milchschaf  Fleischschaf  Landschaf

 

Wanderschäfer   Koppelschafhalter  Schafzüchter (s.o.)

 

Schäferschippe

 

Schafschur

 

Kardieren

 

Spinnen

 

 

 

gekämmte Wolle:

Füllmaterial für Kissen, Puppen, Steppdecken

 

Rohwolle:

Heilmittel (Ohren, Brust, Zehen), Dünger , Schutz vor Verbiss, Dämmmaterial,  Erosionsschutz

 

Schaffleisch als Delikatesse

 

Schafe pflegen die Landschaft

 

Schäferschippe:

Ausstechen von Giftpflanzen, Werfen von Erde.

 

Ausruhen, Fanghilfe:

Bischofsstab